Zurück

Ein toller Saisonabschluss für Mario!

Silber und zweimal Bronze bei den Österreichischen Schülerstaatsmeisterschaften in Brand/Vlg!

Mario Stoiber, Skirennläufer von der 1. Sportvereinigung Hohe Wand und Schüler von der SHLT für Tourismus u. Ski in Bad Hofgastein/Sbg, wurde für sein hartes Training mit Medaillen bei NÖ-Landesmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaften belohnt.

Bei den NÖ Schülerlandesmeisterschaften konnte er in der U 16 Klasse 2 x Gold in SG u. RTL in Empfang nehmen.
Nicht so einfach war es bei den Österreichischen Schülerstaatsmeisterschaften, 12. – 14.03.2015 in Brand/Vlb. Hier duellierte sich die Elite von ganz Österreich in der U 14 – U 16 Klasse (w/m) um die begehrten Medaillen.

Doch Mario konnte auch da sein Können unter Beweis stellen und erreichte im Super-G den 3. Platz, im RTL den 2. Platz, im SL, mit einem schweren Fehler beim Start im erstem Durchgang (Rang 11. im 1. DG), noch den 8. Platz. Damit erreichte er in der Kombination Wertung (SG + RTL + SL) den hervorragenden 3. Gesamtrang.

Drei Medaillen für Mario: Silber und zweimal Bronze!

Nominierung in das Österreichische Schülerteam für das "Pinocchio sugli sci" in Abetone/It.

Durch seine positiven Leistung bei den ÖSM in Brand wurde Mario vom ÖSV für das Internationale “Pinocchio sugli sci” in Abetone Italien nominiert.
Am Freitag bei sehr warmen Wetter und einem selektiven Hang musste Mario mit Nr. 134 beim Slalom, bereits nach dem 1. DG. durch Disqualifikation den Renntag beenden. 3 Tore vor dem Ziel hat es den Ski aufgeschlagen, Mario ist aber mit einem Ski richtig durchs Ziel gefahren, lt. Torrichter hat er mit dem Fuß ohne Ski nicht die gedachte Linie passiert.

Am Samstag ging es mit voller Motivation mit Startplatz 95 (Startnummer 206) zum RTL (44 Tore), im 1. DG leider mit Schneekontakt nur Rang 15.
Beim 2. DG mit ganz souveräner Leistung  und was die Piste noch hergegeben hat, konnte er den 12 Platz erreichen. Immerhin  gegen 75 Kontrahenten U16/15 aus 33 Nationen.

Aufgrund der Mannschaftsleistung ( 3 U16 u. 2 U14 Burschen, 3 U16 u. 2 U14 Mädels; betreut durch einer Trainerin u. vier Trainern) konnte Österreich den 2. Platz in der Nationen Wertung mit nach Hause nehmen.

Rang 2 für das Österreichische Team

Die 1. Sportvereinigung Hohe Wand gratuliert Mario, seinen Eltern und seinem Betreuerteam zu den großartigen Erfolgen!

Zurück